Die Grundpfeiler der Strategie

Die TAO Alternatives Investmentphilosophie stützt sich auf zwei Erkenntnisse.

  • Zukünftige Marktentwicklungen lassen sich grundsätzlich nicht vorhersagen.
  • Eingegangene Marktrisiken werden langfristig durch eine Risikoprämie entlohnt.

Die Investmentfonds, die entsprechend unseres Ansatzes geführt werden, investieren in globale Zins,- Währungs,- und Aktienmärkte. Hierbei kommen Derivate zum Einsatz, um präzise in ganz bestimmtem Volumen in Teilsegmente der Kapitalmärkte investieren zu können. Dies ermöglicht es ein Portfolio zu konstruieren, das deutlich stabiler ist als es mit traditionellen Assets und Asset Klassen möglich wäre.

Die Grundpfeiler der Strategie

Die TAO Alternatives Investmentphilosophie stützt sich auf zwei Erkenntnisse.

  • Zukünftige Marktentwicklungen lassen sich grundsätzlich nicht vorhersagen.
  • Eingegangene Marktrisiken werden langfristig durch eine Risikoprämie entlohnt.

Die Investmentfonds, die entsprechend unseres Ansatzes geführt werden, investieren in globale Zins,- Währungs,- und Aktienmärkte. Hierbei kommen Derivate zum Einsatz, um präzise in ganz bestimmtem Volumen in Teilsegmente der Kapitalmärkte investieren zu können. Dies ermöglicht es ein Portfolio zu konstruieren, das deutlich stabiler ist als es mit traditionellen Assets und Asset Klassen möglich wäre.

Optionen kaufen

Optionen zu kaufen bedeutet auch von steigender Marktvolatilität zu profitieren. Überraschungen und schlechte Nachrichten erhöhen die Volatilität an Finanzmärkten. Im TAO Alternatives Investmentansatz werden bewusst Positionen eingegangen, die  Optionalität und damit Volatilität kaufen.

Dadurch kann die Portfoliodiversifikation noch weiter gesteigert werden als mit traditionellen Asset Klassen und Instrumenten. Der Kauf von Volatilitätspositionen reduziert Tailrisiken für Portfolios.

Unsere Vorgehensweise

Die drei Asset Klassen Zinsen, Aktien und Währungen erhalten ähnlich große Risikobudgets. Es werden Investitionen innerhalb der Asset Klassen identifiziert, die ein überdurchschnittlich gutes Verhältnis zwischen erwartetem langfristigen Ertrag und eingegangenem Risiko aufweisen. Durch bewussten Kauf von Volatilitätspositionen, oft durch den Kauf von Optionen werden unerwünschte Risiken reduziert. Das Gesamtportfolio stellt eine Kombination von positiven und negativ korrelierten Investitionen dar, die durch Szenarioanalyse in Ihrer Größe kalibriert werden. Dieses Vorgehen führt zu einem extrem diversifizierten Portfolio mit stark reduzierten NAV-Drawdowns.

Möchten Sie unseren innovativen Veranlagungsansatz näher kennen lernen so wenden Sie sich bitte jederzeit an:

Julien.petit@tao-ai.com oder Anna.kravchenko@tao-ai.com

Drei Besonderheiten unserer Portfoliokonstruktion