Beschwerdemanagement gem Art 26 DelVO (EU) 2017/565

Die Zufriedenheit ihrer Kunden ist für die TAO Alternatives höchste Priorität.

Sollte es einmal Anlass zur Unzufriedenheit oder Beanstandung geben, wird unser Beschwerdemanagement Ihr Anliegen eingehend prüfen und sich zeitnah um eine Lösung bemühen. Bei der Bearbeitung von Beschwerden gelten für die TAO Alternatives folgende Grundsätze:

  • Bei der Abwicklung einer Beschwerde, verwenden wir eine eindeutige, einfach verständliche und nicht irreführende Sprache.
  • Wir reagieren unverzüglich auf Beschwerden und teilen unseren Kunden unseren Standpunkt bezüglich der Beschwerde schnellstmöglich mit
  • Wir informieren unsere Kunden auf Nachfrage unverzüglich über den Stand der Beschwerdebearbeitung.
  • Unsere Kunden werden zeitnah über unvermeidbare Verzögerungen bei der Bearbeitung von Beschwerden informiert.
  • Jede Beschwerde unserer Kunden ist abschließend zu beantworten. Die Antwort erfolgt auf einem dauerhaften Datenträger.
  • Wir informieren unsere Kunden frühzeitig über die Möglichkeit, eine zivilrechtliche Klage einzureichen für den Fall, dass alternative Streitbelegungsversuche nicht gelingen.
  • Wir treffen alle angemessenen Maßnahmen und Vorkehrungen, um Beschwerden objektiv und fair aufzunehmen und zu bearbeiten.
  • Wir überprüfen unser Beschwerdemanagementverfahren regelmäßig und anlassbezogen, um allen einschlägigen rechtlichen Anforderungen, insb. datenschutzrechtlichen Regelungen angemessen Rechnung zu tragen.
  • Wir beugen Interessenkonflikten zu Lasten unserer Kunden durch die Einrichtung einer unabhängigen Compliance-Funktion vor.
  • Die Einreichung von Beschwerden ist kostenlos; die Einreichung ist schriftlich per Brief/Fax, telefonisch oder elektronisch per E-Mail möglich.
  • Beschwerden sind ausschließlich an die Beschwerdemanagement-Funktion zu richten.

Kontaktdaten der Beschwerdemanagement-Funktion:

TAO Alternatives

Beschwerdemanagement

veronica.liverani@tao-ai.com